Buchung - Service & Information
+49 (0) 8331 - 9599-5 info@amos-reisen.de Montag - Freitag von 08.30 - 18.00 Uhr Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr

Reisefinder

 
von 42 bis 4390

Schottland-Rundreise - 10 Tage

Auf der Suche nach Nessie durch die Highlands

PDF Drucken
Termin:
01.07.2022 - 10.07.2022
Preis:
ab 1668 € % p.P.

  • Sehr zentral gelegenes Hotel in Edinburgh
  • Attraktiver Reiseverlauf
  • Viele Eintritte bereits inklusive

1.Tag: Memmingen - Rotterdam

Abfahrt um 5:30 Uhr. Anreise auf der Autobahn vorbei an Köln nach Rotterdam. Am Abend gehen wir an Bord eines modernen Fährschiffes. Die P&O-Reederei behält sich eine Umbuchung zur Überfahrt ab Zeebrügge vor. Die Schiffe sind baugleich und die Überfahrt ist ebenfalls gleich lang. Abendessen an Bord. Über Nacht kommen wir nach Kingston-upon-Hull in England.

2.Tag: Hull - Glasgow

Unsere Reise führt uns durch Mittelangland, zunächst durch "The Pennines" - ein reizvolles, hügeliges, weites Mittelgebirgsland. Vorbei an der alten Grenzstadt Carlisle kommen wir nach Schottland. Ein Stopp an der Heiratsschmiede in Gretna Green ist natürlich ein Muss. Dann geht es durch die sanft hügelige Landschaft der Southern Uplands nach Glasgow. Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir die größte Stadt Schottlands etwas kennen. Interessante Architektur und historische Bauten lassen das Herz von Kulturliebhabern höherschlagen. Wir übernachten etwas außerhalb von Glasgow.

3.Tag: Inverary – Fort William

Sie lernen heute Schottlands Landschaften bestehend aus "Lochs" (Seen), "Glens" (Tälern) und "Bens" (Bergen) kennen. Wir fahren am lieblichen Loch Lomond entlang, dem größten Binnensee Schottlands. Dann zweigen wir ab nach Inveraray. In Inveraray bieten sich verschiedene Besichtigungsmöglichkeiten. Neben dem Schloss ist der Besuch, des zu einem Museum umgebauten Gefängnisses ein besonderes Erlebnis. Durch dünn besiedelte Gegenden kommen wir zum Loch Awe. Bald darauf nähern wir uns dem Ben Nevis, welcher mit seinen 1344m, der höchste Berg Schottlands ist. Wir übernachten bei Fort William im Ben Nevis Hotel.

4.Tag: Loch Ness – Aviemore

Auf einer der schönsten Panoramastraßen des Landes fahren wir entlang des Caledonian Canals, der durch den Great Glen verläuft und die Ost- mit der Westküste Schottlands verbindet. Heute steht der sagenumwobene See Loch Ness auf unserem Programm, den wir bei Fort Augustus erreichen. Sie können sich bei einer gemütlichen Bootsfahrt mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Berge von der Legende um Nessie in ihren Bann ziehen lassen und natürlich auch nach Nessie Ausschau halten. Danach erkunden wir die Ruine des bekannten Urquhart Castle. In Aviemore werden wir zweimal übernachten.

5.Tag: Northwest Highlands

Traumhafte Berglandschaften, bewundernswerte Wasserfälle und tropische Pflanzenprachten weit ab von der Zivilisation erwarten Sie auf Ihrer abwechslungsreichen Route durch die nordwestlichen Highlands. Entlang des Beauly Firth fahren Sie auf die Black Isle. Wir fahren entlang des Loch Glascarnoch bis nach Braemore. Hier werden wir bei einem Stopp die tosenden, 30m herabstürzenden Wasserfälle der Corrieshalloch Schlucht bewundern. Einzigartig sind die Inverewe Gardens bei Poolewe, die mit ihrer außergewöhnlichen Pflanzenpracht überraschen. Vorbei am Loch Maree und über Achnasheen kehren wir zu unserem Hotel zurück.

6.Tag: Whisky-Trail - Aberdeen

Whisky gehört zu Schottland wie das Ungeheuer von Loch Ness. Deshalb besuchen wir die Glen Grant Whisky-Destillerie und lassen uns in die Geheimnisse der Whisky-Herstellung einweihen. Auf dem „Whisky-Trail“, der zwischen Inverness und Aberdeen verläuft und eine Vielzahl von Destillerien verbindet fahren wir weiter. Vorbei an der Ruine des Huntly Castle und durch die wildromantische Bergwelt der Grampian Mountains kommen wir in die schöne „Granitstadt“ Aberdeen. Bei einem kurzen Bummel durch die Straßen werden Sie von den blumengeschmückten Häusern Aberdeens beeindruckt sein. Übernachtung im Zentrum des Hafenstädtchens Aberdeen.

7.Tag: Aberdeen – Edinburgh

Heute geht es zuerst zum Balmoral Castle, dem Sommersitz der königlichen Familie, dann durch die ursprüngliche Heidelandschaft des Glenshee. Vorbei an Perth kommen wir zu den imposanten Forth-Brücken und überqueren den Firth of Forth, ein Meeresarm an der Ostküste von Schottland und gleichzeitig die Mündung des Flusses Forth in die Nordsee. Nicht mehr weit ist es dann nach Edinburgh, der Hauptstadt Schottlands. Wir beziehen unser zentrales Hotel an der Princess Street (2 Übernachtungen) und machen erste Erkundungen im Zentrum. Auf der Royal Mile, die das imposante Castle mit dem königlichen Palast Holyrood House verbindet, wandeln wir auf den Spuren der Geschichte und ein abendlicher Spaziergang mit Pub-Besuch ist hier fast ein „Muss“.

8.Tag: Edinburgh

Wir setzen unsere geführte Stadtbesichtigung fort und besuchen Edinburg Castle, eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands. Hoch oben auf dem „Castle Rock“, haben Sie bei gutem Wetter eine herrliche Sicht über die Dächer bis hin zum Meeresarm Firth of Forth. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch des „SCOTCH WHISKY EXPERIENCE“ (das schottische Whisky-Erlebnis)? Aber auch die Einkaufsstraßen Princes Street und George Street, sowie der bekannte Aussichtspunkt Calton Hill sind sehenswert.

9.Tag: Alnwick Castle – Newcastle

Langsam heißt es Abschied nehmen vom Land des Whiskys, des Dudelsacks und der Highlands. Durch die beeindruckende Landschaft der Borders mit vielen historischen Stätten, fahren wir in Richtung Küste. Letzter Höhepunkt unserer Reise ist sicher das großartige Alnwick Castle, das als „Hogwarts“ in den Harry Potter Filmen bekannt wurde. In Newcastle upon Tyne erwartet Sie bereits eines der komfortablen Fährschiffe der DFDS Seaways zur Überfahrt in die Niederlande.

10.Tag: Heimreise

Genießen Sie das Frühstücksbuffet an Bord, bevor wir in Amsterdam-Ijmuiden wieder das Festland erreichen. Auf der Autobahn vorbei an Köln geht es zurück nach Memmingen. Rückkunft ca. 21:30 Uhr.

  • Fahrt im AMOS-Fernreisebus
  • Fährüberfahrt Rotterdam/Zeebrügge nach Hull mit P&O-Ferries, Übernachtung in Doppelkabinen, Abendessen und Frühstück an Bord
  • 7 x Übernachtung mit reichlichem schottischem Frühstück in guten Mittelklassehotels
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Abendessen in Edinburgh in Restaurant oder Pub in der Nähe des Hotels
  • Fährüberfahrt Newcastle-Amsterdam mit DFDS-Seaways, Übernachtung in Doppelkabinen, Abendessen und Frühstück an Bord
  • Bootsfahrt Loch Ness
  • Eintritt und Besichtigung der Glen Grant Whisky-Destillerie inkl. Probe
  • Eintritte Inverary Castle, Urquhart Castle, Inverewe Gärten, Alnwick Castle
  • Reiseleitung ab Hull bis Newcastle

01.07.2022 - 10.07.2022 | 10 Tage
Schottland-Rundreise
Details
  • Preis p.P. im DZ
    1698 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2022
    1668 €
  • Preis p.P. im EZ
    1998 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2022
    1968 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Doppelkabine außen
    40 €
  • Einzelkabine außen
    80 €
Schottland-Rundreise

Sie übernachten in guten Mittelklassehotels. In Aviemore und in Edinburgh sind wir je zwei Nächte im gleichen Hotel. Zudem wohnen wir in Edinburgh sehr zentral im Hotel Motel One an der Princes Street. Dieses Hotel hat kein Restaurant, zum Abendessen besuchen wir Lokale in der Nähe. Bei der An- und Rückreise übernachten wir auf den Fähren der P&O und der DFDS.