Buchung - Service & Information
+49 (0) 8331 - 9599-5 info@amos-reisen.de Montag - Freitag von 08.30 - 18.00 Uhr Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr

Reisefinder

 
von 42 bis 4390

Frühling auf Sizilien - 9 Tage

Eine Insel voller Schätze!

PDF Drucken
Termin:
05.05.2022 - 13.05.2022
Preis:
ab 1509 € % p.P.

1.Tag: Genua - Einschiffung

Abfahrt um 7:30 Uhr. Fahrt über Chur und durch den San-Bernardino-Tunnel, dann vorbei an Mailand nach Genua. Hier haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit zum Besuch des Aquariums, eines der größten und schönsten der Welt, oder zum Bummel durch die Altstadt, wo Sie auch Abendessen können. Um 21:00 Uhr Einschiffung auf die Nachtfähre, die uns nach Palermo bringt.

2.Tag: Auf See - Palermo

Verbringen Sie einen geruhsamen Tag auf See an Bord der Fähre. Gegen 18:30 Uhr legt das Schiff in Palermo an und nach kurzer Fahrt erreichen wir unser Hotel. In Palermo-Mondello werden wir zweimal im direkt am Meer gelegenen Hotel Splendid La Torre übernachten. Alle Zimmer haben Meerblick!

Flug-Anreise:
Abflug in Memmingen um 21:15 Uhr. Ankunft in Palermo um 23:10 Uhr. Transfer zum Hotel in Palermo-Mondello, wo Sie gegen Mitternacht ankommen.

3.Tag: Monreale & Palermo

Am Vormittag geht es hinauf in das äußerst sehenswerte Städtchen Monreale. Der Mittelpunkt des Ortes ist der eindrucksvolle Dom mit seinem Kreuzgang, welches das bedeutendste normannische Baudenkmal und eines der denkwürdigsten mittelalterlichen Bauwerke ganz Italiens ist. Der Rest des Tages gehört Palermo. Die Hauptstadt Siziliens ist das politische und kulturelle Zentrum der Insel. Von den vielen im arabisch-normannischen Stil erbauten Kirchen ist die Kathedrale von Palermo die eindrucksvollste. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Porta Nuova, der Palazzo Reale („königlicher Palast“) und die Cappella Palatina, eine in unvergleichbarer Harmonie errichtete Kapelle, die im arabisch-byzantinisch-normannischen Stil als Hofkapelle erbaut wurde.

4.Tag: Cefalù & Madonie-Gebirge

Entlang der Nordküste fahren wir nach Cefalù am Fuß des 268 Meter hohen Rocca di Cefalù. Das Wahrzeichen ist die festungsartige Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, die als eines der schönsten Bauwerke aus normannischer Zeit gilt und Stilmerkmale der arabischen, byzantinischen und normannischen Kunst vereint. Dann fahren wir durch das Madonie Gebirge mit den alten Bergdörfern Castelbuono und Isnello. Die zentral gelegene Bergkette zeichnet sich durch unberührte Natur, erholsame Ruhe und eine vielfältige Fauna und Flora aus. Entdecken Sie zerklüftete Kalkstein- und Dolomitformationen und tiefschattige Wälder. In einem typischen Agriturismo laden wir Sie zum Mittagessen (inkl. Wasser & Wein) ein. Am Nachmittag besuchen wir die Ruinenstätte von Tyndaris. Unser Tagesziel ist Milazzo, wo wir übernachten werden.

5.Tag: Liparische Inseln

Der Amos-Bus bringt uns zum Hafen von Milazzo. Von hier aus geht es mit dem Schiff nach Lipari, die größte Insel des Archipels. Lipari ist wie alle Inseln hier vulkanischen Ursprungs, allerdings sind die Vulkane nicht mehr aktiv. Inselrundfahrt mit einem örtlichen Bus und Mittagspause in der Altstadt von Lipari. Am Nachmittag Überfahrt zur benachbarten Insel Vulcano. Die Insel hat drei Vulkane, der 386 m hohe Gran Cratere ist ein noch aktiver Vulkan mit zahlreichen Fumarolen. Auf Vulcano können Sie ein heilsames Bad im Schwefelschlamm genießen oder hinauf auf den Gran Cratere wandern. Mit dem Schiff geht es zurück nach Milazzo und mit dem Bus nach Giardini Naxos, an der Ostküste bei Taormina. Im schönen 4*-Hotel Sant Alphio Garden, nur wenige Schritte vom Strand gelegen, werden wir dreimal übernachten.

6.Tag: Ätna und Taormina

Eine traumhaft angelegte Straße führt bis auf 1900 m Höhe zur Seilbahnstation. Den Krater des Ätna in ca. 3300 m Höhe kann man mit einer Gondelbahn und dann mit Geländefahrzeugen erreichen. Taormina, bekannt durch die üppige Vegetation und die herrliche Lage am Meer, besichtigen wir anschließend. Bei der Führung sehen Sie u.a. das griechische Theater und von hier aus nochmals auf den Ätna. Flanieren Sie durch die Fußgängerzone mit exklusiven Geschäften und durch schöne Parkanlagen bevor es zurück zum Hotel geht.

7.Tag: Catania & Syracus

Heute erwartet uns zunächst eine Stadtbesichtigung in Catania. Die zweitgrößte Stadt Siziliens liegt im Schatten des mächtigen Vulkans Ätna. Der Mittelpunkt des städtischen Lebens ist die Piazza del Duomo, die von Bauten aus dem 18. Jahrhundert umgeben ist. Weiter geht es dann nach Syrakus. In der Antike war diese Stadt über mehrere Jahrhunderte die Mächtigste der damals bekannten Welt und Cicero beschrieb sie als „die größte und schönste aller griechischen Städte“. Im archäologischen Park sind unter anderem das Griechische Theater, das Römische Amphitheater sowie das „Ohr des Dionysios“ Zeugnisse der prachtvollen Vergangenheit. Natürlich besuchen wir auch die Altstadt von Syrakus, die auf der Insel Ortigia liegt und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.

8.Tag: Villa Casale – Tal der Tempel

Wir verlassen Naxos und fahren ins Landesinnere. Bei Enna besuchen wir die Villa Romana del Casale, ein äußerst weitläufiger und residenzartiger römischer Landsitz. Ihren kunstgeschichtlichen Wert erhält die Anlage durch ihre sehr gut erhaltenen Fußbodenmosaiken, insbesondere durch die römischen „Bikini-Mädchen“. Am Nachmittag wartet ein Höhepunkt jeder Sizilienreise auf uns. Es geht zur beeindruckenden Besichtigung ins Tal der Tempel bei Agrigent. Dort ist eine der größten und am besterhaltenen archäologischen Stätten aus der Epoche der alten Griechen, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen Tempel zeugen von der Größe, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt und sind herausragende Denkmäler der griechischen Kunst und Kultur. Vor allem der Concordia-Tempel ist sehenswert. Wir übernachten heute in Agrigent.

9.Tag: Trapani - Rückflug

Wir folgen der Südküste Siziliens bis Marsala, sehen das Naturreservat der Salinen bei Trapani und besuchen dann das Bergstädtchen Erice. Genießen Sie hier die einzigartige Aussicht auf das Meer und ins Landesinnere. Zum Abschied laden wir Sie zu einem reichhaltigen Imbiss mit Weinprobe in einer Weinkellerei in Trapani ein. Gegen 17:00 Uhr kommen wir am Flughafen in Palermo an. Um 18:55 Uhr startet unser Rückflug nach Memmingen. Um 20:50 Uhr landen wir wieder auf dem Allgäu-Airport. Wir bringen Sie zum Amos-Betriebshof, wo Sie Ihren PKW geparkt haben.

 

  • Fahrt im AMOS-Fernreisebus
  • Fährüberfahrt Genua-Palermo in Doppelkabine mit DU/WC
  • 7 x Halbpension in guten 4*-Hotels
  • sizilianische Reiseleitung vom 3. - 9. Tag
  • 2 x Mittagsimbiss mit Wein (3. + 9. Tag)
  • Fährüberfahrten Liparische Inseln
  • Flug Palermo-Memmingen mit Ryanair, 20 kg Freigepäck + Handgepäck

05.05.2022 - 13.05.2022 | 9 Tage
Frühling auf Sizilien
Details
  • Preis p.P. im DZ
    1539 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.03.2022
    1509 €
  • Preis p.P. im EZ
    1799 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.03.2022
    1769 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Doppelkabine außen
    20 €
  • Einzelkabine außen
    40 €
  • Flug Anreise
    95 €
Frühling auf Sizilien

Sie wohnen in sehr guten 4*-Hotels, fast alle direkt oder nahe am Meer gelegen. In Palermo sind wir 2 Nächte, bei Taormina 3 Nächte im gleichen Hotel, so dass Sie nicht jeden Tag Koffer packen müssen.

Informations-Veranstaltung

Sa. 26.02.2022 um 14:30 Uhr

Erhalten Sie schon vorab interessante Tipps und lassen Sie sich bei schönen Bildvorträgen auf die Reise einstimmen. Erfahrende Buspiloten und/oder Reiseleiter stellen Ihnen die Reise vor und beantworten Ihre Fragen. Vielleicht lernen Sie bei einer Tasse Kaffee schon den einen oder anderen Mitreisenden kennen!

Anmeldung erforderlich!

Hier gleich online!

oder telefonisch unter 08331 - 95995 

Veranstaltungsort:
Restaurant Bergers Park
Hauptwache 6 * 87766 Memmingerberg

Nur 300 Meter vom Amos-Betriebshof