Buchung - Service & Information
+49 (0) 8331 - 9599-5 info@amos-reisen.de Montag - Freitag von 08.30 - 18.00 Uhr Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr

Reisefinder

 
von 49 bis 4520

Danzig Masuren - 9 Tage

 Historische Städte - Wald- und seenreiche Landschaften

Danzig Masuren
PDF Drucken
Termin:
27.05.2023 - 04.06.2023
Preis:
ab 1649 € p.P.

1. Tag: Anreise nach Stettin

Abfahrt um 6:00 Uhr. Vorbei an Nürnberg - Leipzig und Berlin erreichen wir die deutsch-polnische Grenze bei Stettin und kurz danach unser Hotel, das schön im Stadtzentrum von Stettin liegt. Im Hotel begrüßt uns die Reiseleiterin, die uns dann die ganze Reise über begleiten wird.

2. Tag: Stettin - Kolberg - Stolp - Danzig

Wir beginnen heute mit einer Stadtbesichtigung von Stettin. Hier sehen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Schloss und die Hakenterrassen. Dann geht es entlang der Bernsteinküste nach Danzig. Die Mittagspause verbringen wir im bekannten Ostseebad Kolberg, am Nachmittag besuchen wir die Stadt Stolp. In Danzig übernachten wir zweimal im zentral gelegenen 4*-Hotel Sadova.

3. Tag: Die „Dreistadt“: Danzig, Gdingen & Zoppot

Ganztägige Führung in einer der würdigsten und eindrucksvollsten Städte Polens mit bewegter Geschichte: In der Altstadt, zwischen Goldenem Tor und Grüner Pforte eröffnet sich eine Welt wie aus vergangenen Zeiten. In der Oliwa-Kathedrale erwartet Sie ein Orgelkonzert und einen überzeugenden Eindruck der "guten, alten Zeit" bekommen Sie in Zoppot, wenn Sie das Grandhotel, die Mole und die alten Villen sehen.

4. Tag: Marienburg - Oberlandkanal

Heute besuchen wir zunächst die Marienburg in Malbork, ehem. Residenz des Hochmeisters des Deutschen Ordens. Etwas ganz Besonderes ist am Nachmittag die Fahrt auf dem Oberlandkanal, denn nur hier fahren Schiffe auf Schienen! Die Fahrt geht von Buchwalde nach Elbing. Unterwegs verlässt das Boot mehrmals die Flüsse und Kanäle und wird auf Schienen über „Rollberge“ gezogen um so insgesamt 100 Meter Höhenunterschied zu bewältigen. Unser heutiges Ziel ist das ehemalige Gestüt Kadinen bei Tolkemit (Tolkmicko) am Frischen Haff.

5. Tag: Frauenburg - Heilsberg - Masuren

Frauenburg, wo Nikolaus Kopernikus 30 Jahre lang lebte, ist heute unsere erste Station. Der 1388 fertiggestellte Backsteindom mit den vier zierlichen Türmen war Wehrkirche und Dom zugleich und als Meisterwerk ermländischer Baukunst. Größte Schätze der Kirche sind der Altar und die beeindruckende Orgel sowie das Grab des großen Astronomen Kopernikus, der 1453 in Frombork starb. Vom Turm auf dem Burgberg haben Sie einen herrlichen Blick aufs Frische Haff. Bei der Weiterreise besuchen wir die Burg Heilsberg (Lidzbark Warmiński). Bis heute gilt die Burg im ehemaligen Ordensstaat als die bedeutendste und schönste Burg nach der Marienburg. Gegen Abend erreichen wir den Ort Nikolaiken, mitten in der Masurischen Seenplatte. Wir werden hier 3 Mal im schönen Hotel Roberts Port direkt am Talter See übernachten.

6. Tag: Masurenrundfahrt

Bei unserer Masurenrundfahrt besuchen wir am Vormittag wir die größte Wallfahrtskirche Nordpolens in Heilige Linde und erleben ein Orgelkonzert (Orgel aus dem 18. Jh. mit 4000 Pfeifen und beweglichen Figuren). Anschließend fahren wir zur Wolfsschanze, dem ehemaligen Führerhauptquartier und Attentatsplatz auf Hitler. Mit einer Schifffahrt auf einem der masurischen Seen endet dieser erlebnisreiche Tag.

7. Tag: Johannisburger Heide

Beim Ausflug in die Johannisburger Heide besuchen wir das Philipponenkloster in Eckertsdorf (Wojnowo). Ein Erlebnis ist auch der Fluss Kruttina, der von herrlichen Bäumen gesäumt wird. Wir machen eine Stakenbootsfahrt durch die idyllische Landschaft und besuchen im Anschluss den Ferienort Niedersee und Johannisburg mit seinem alten Rathaus und den Bürgerhäusern.

8. Tag: Posen

Heute müssen wir Abschied nehmen von Masuren. Über Allenstein fahren wir nach Posen, die Messestadt an der Warthe im Westen Polens. Die Stadt Posen ist bekannt für ihre Universitäten und für die Altstadt mit den im Renaissancestil erbauten Gebäuden am Altstädter Ring, die wir bei der Stadtbesichtigung natürlich sehen werden. In Posen übernachten wir ganz zentral im Sheraton Hotel.

9. Tag: Heimreise nach Memmingen

Bei Frankfurt an der Oder kommen wir wieder nach Deutschland. Wir fahren südlich an Berlin vorbei, dann geht es weiter vorbei an Leipzig, Hof und Nürnberg zurück nach Memmingen.

  • Fahrt im AMOS-Fernreisebus
  • 8 x Halbpension in sehr guten 3*- und 4*-Hotels
  • polnische Reiseleitung von Stettin bis Posen, teilweise zusätzlich örtliche Stadtführer
  • Ganztägige Stadtführung Danzig & Sopot
  • alle Eintritte und Führungen lt. Reiseprogramm
  • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
  • Schifffahrt in Masuren
  • Stakenbootsfahrt

27.05.2023 - 04.06.2023 | 9 Tage
Danzig - Masuren Hotels
Details
  • Preis p. P. im DZ
    1649 €
  • Preis p. P. im EZ
    1919 €
Danzig - Masuren Hotels

Sie wohnen überwiegend in sehr guten 4*-Hotels, in den Städte Stettin, Danzig und Posen immer im Zentrum. Nur am 3. Tag am Frischen Haff haben wir „nur“ ein 3*-Hotel. In Danzig sind wir 2 Nächte, in Masuren 3 Nächte im gleichen Hotel, so dass wir nicht jeden Tag Koffer packen müssen. Die meisten der Hotels verfügen über Hallenbad und Wellnessbereich.